TSG Harsewinkel souveräner TT-Pokalgewinner!

Das traditionelle ” 11. Wolf Sievers TT-Pokalturnier” in Ostfriesland fand am Samstag, den 22.04.2017, in der Westerholter Dreifachhalle statt. Es endete nach einem interessanten und gutklassigen Endspiel zwischen TTG Nord Holtriem Oldies und TSG Harsewinkel mit einem deutlichen 7:2 für die Gäste aus Harsewinkel. Die TSG spielte in der Aufstellung Thorsten Johanntoberens, Christian Barkmann, Sebastian Gehrmann, Michael Wilde, Hans-Joachim Posdorfer und Peter Schaefer.

Das Turnier dauerte dieses Jahr etwas länger als gewohnt. Es gab dieses Mal personelle Probleme bei den acht teilnehmenden Mannschaften. Mannschaften mit fehlenden Spielern wurden durch Spieler anderer Mannschaften ergänzt. Da zeigte sich die Harmonie bei diesem Turnier mit fast “familiärer” Atmosphäre. Bei zu großem Unterschied von 150 Ranglisten-Punkten erhielten die schwächeren Spieler eine Vorgabe von 3 Punkten pro Satz, das machte den Reiz vieler Begegnungen aus.

Nach 12 Spielen in zwei Gruppen à vier Mannschaften in der Vorrunde und “Pausen” in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen wurden in den Platzierungsspielen die Pokale ausgespielt.

Bei der Siegerehrung erklärten die teilnehmenden Mannschaften, das nächste Turnier gerne in Harsewinkel austragen zu wollen („Ostfriesen reisen gern!“).

Anschließend saß man noch zum gemeinsamen Abendessen in fröhlicher Runde zusammen und freute sich bereits auf das Turnier 2018 in Harsewinkel.

Endstand:

Endspiel: TSG Harsewinkel gegen die TTG Oldies mit Gastspielern 7:2

Platz 3: TTV Dree Möhlen Großheide mit 6:3 gegen Friesenstolz Riepe

Platz 5: TuS Victorbur gegen MTV Aurich 6:3

Platz 7 belegten gemeinsam die TTG Nord Mannschaften aus Dornumer und Holtriemern Spielern; ohne das Spiel aus Zeitmangel auszutragen

Wolf Sievers
TTG Nord Holtriem

via Peter Schäfer

Schreibe einen Kommentar